Schwemsal

Die digitale Plattform zum MITMACHEN aus Schwemsal für Schwemsal!

SeniorenClub Schwemsal

Der SeniorenClub besteht seit 20 Jahren und hat sich zur Aufgabe gemacht, den Alltag in der dörflichen Gemeinschaft mit zu gestalten und zu verschönern.

Die vierteljährlichen Geburtstagsfeiern erfreuen sich großer Beliebtheit, ebenso wie die Vorträge, die Ausflüge nach Sachsen ins NaturparkHaus Bad Düben oder montägliche Kaffeenachmittage. Geburtstage ab bestimmtem Alter werden gewürdigt. Der Frühjahrsputz wird von uns ebenfalls wahrgenommen, wie auch die Teilnahme an Ortschaftsratssitzungen.

Informationen erfolgen teilweise über eine extra dafür eingerichtete Gruppe oder telefonisch.

Mitglieder: 26 wbl.

Vorsitzende des Clubs:
Helga Grandke
Tel. 034243/25342

Stellvertreterin:
Traudel Ziola
Tel. 034243/24430

 

Aktionen

Kennenlernen und Meinungsaustausch

 

100 Jahre Frauentag

Informationen

Kennenlernen und Meinungsaustausch

Am 21.06.2021 hatte ich das Vergnügen Gast des Seniorenclubs Schwemsal zu sein und habe die Gelegenheit genutzt mich perönlich vorzustellen. Ich wurde sehr freundlich empfangen und habe mich auf Anhieb wohlgefühlt. Es war ein sehr interessanter Nachmittag. Ein kleines Gastgeschenk gab es auch. Das war eine sehr liebe Geste. 

Im gleichen Atemzug habe ich das Konzept "Miteinander füreinander und für’s Dorf" etwas nähergebracht und Anregungen eingeholt. Der Austausch war sehr hilfreich. Außerdem habe ich einen kleinen Eindruck erhalten wie ein Vereinstreffen abläuft, was die Vereinsmitglieder schon gemeinsam erlebt haben, aber auch über die Problematik des fehlenden Gruppenraums. Treffen sind nur bei schönem Wetter möglich.

Abschließend ist zu sagen, dass die Mitglieder des Seniorenclubs eine tolle Truppe sind. Ich finde es großartig, dass es jemanden gibt, der die Senioren zusammenbringt. 

Sandra Heinz

 

 

100 Jahre Frauentag – und Kampf der Frauen weltweit um Gleichberechtigung.

Coronabedingt konnte dies' nicht gebührend gewürdigt und gefeiert werden.

Also ließen wir uns etwas einfallen, Helga und Traudel überbrachten jedem Mitglied

eine Primel und gute Wünsche. Der Wettergott war auf unserer Seite und  begleitete

die "Fahrradstaffel" mit sonnigen, wenn auch kühlen Grüßen. Die Überraschung war gelungen,

hatte sich doch unsere dorfeigene Blumenfee Carola bei der Gestaltung viel Mühe gegeben.

Abstand und Maske waren kein Hindernis, ein flüssiges Dankeschön vor der Haustür zu genießen.

Die Freude war groß und zeigte sich  auch in kleinen Aufmerksamkeiten für die Überbringer.

Die wiederum fühlten sich bestätigt in ihrem Bestreben, das Seniorenleben in unserem Dorf

auch in dieser Zeit zu bereichern.

Helga Grandke